Kurs: Dorn & Breuss Wirbelsäulenbehandlung

Von der Wirbelsäule werden alle Organe und Funktionen gesteuert.

Oft entstehen durch körperliche Veränderungen Energieblockaden, die Schmerzen im Rückenbereich, aber auch andere Krankheiten, wie Nackenprobleme, Kopfweh und Allergien auslösen können. In diesem Lehrgang lernen Sie, unterschiedliche Beinlängen, Beckenschiefstände und Wirbelverschiebungen, sanft zu korrigieren!
Oft ist schon nach einer Behandlung ein neues Wohlbefinden festzustellen!

Die Wirbelsäule stellt mit dem, in ihr sitzenden Nervenstrangsystem, das Verteilungsorgan für die im Körper fließende Energie dar. Von der Wirbelsäule aus werden alle Organe und Funktionen im Körper gesteuert. Jeder Wirbel ist über das Nervensystem mit bestimmten Organen verbunden. Wenn nun, wie bei 98% aller Menschen sich im Laufe der Jahre einzelne oder mehrere Wirbel aus ihrer Idealstellung herausgeschoben haben, entsteht dort Energieverlust. Diese Energieblockaden können zu verschiedenen Schmerzen im Rückenbereich führen, aber auch andere Krankheiten wie Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Allergien, Hautausschläge, Nackenschmerzen und vieles mehr im menschlichen Körper verursachen.

Zu Beginn einer jeden Behandlung der Wirbelsäule werden zuerst die Beinlängen kontrolliert und danach mit einem verblüffend einfachen und sanften Verfahren korrigiert, denn zur einwandfreien Funktion der Wirbelsäule ist eine gerade Hüfte das A und O. Wenn die Hüfte wieder gerade ist, kann sich darauf auch die Wirbelsäule in ihrer ursprünglichen Form wieder aufbauen. Auf dieser Basis werden dann die einzelnen Wirbel auf ihre richtige Lage kontrolliert und gegebenenfalls mittels einer speziellen sanften Druckmethode unter Bewegung wieder in ihre normale Lage gedrückt. Oft ist schon nach einmaliger Behandlung eine sofortige Besserung der Beschwerden und ein angenehmes Wohlbefinden festzustellen. Die Wirbelsäulen- und Gelenkstherapie nach Dorn und Breuss ist eine Methode wodurch die Beinlänge, der Schiefstand der Wirbelsäule und des Beckens durch sanfte Massagegriffe korrigiert werden. Bei der Breuss – Massage wird die Wirbelsäule zunächst durch sanfte Massage am Kreuzbein entspannt und gestreckt. Dann wird Johanniskrautöl zur Nerven- und Bandscheibenregeneration einmassiert und verschobene Wirbel schmerzfrei gerichtet. Die Massage wirkt energetisierend und ausgleichend. Durch diese besondere Behandlungstechnik können die Nerven durch die Lösung der Blockaden an den Wirbelkörpern ihre Funktion wieder voll aufnehmen und Wohlbefinden stellt sich auf Dauer ein.

 

Alle Informationen im Überblick:

Termin: 15. + 16. November 2017

Dauer: 14 Stunden

nur € 299,-