Bindegewebsmassage

Reflexzonentherapie für einen Spannungsausgleich im Bindegewebe.

Die Bindegewebsmassage zählt zu den Reflexzonentherapien, deren Ziel es ist einen Spannungsausgleich im subkutanen Bindegewebe hervorzurufen. Durch Verschieben und durch Zug an der Haut verspürt der Patient ein Schneidegefühl in dem behandelten Bereich. Diese Reizsetzungen, an den Nervenbahnen, sorgt für die Verbesserung der Durchblutung bei Durchblutungsstörungen in den Extremitäten und hat auch eine positive Beeinflussung auf ein erkranktes Organ. 

Indikatoren für eine Bindegewebsmassage:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Erkrankungen der inneren Organe
  • Gefäßerkrankungen
  • Neurologische Störungen
  • Stress
  • Morbus Sudeck
 

Alle Informationen im Überblick:

Dauer: 25 Minuten

nur € 25,-